Gastwerk und 25hours No.1 optimieren Ihre Preise – mit IDeaS

Vom Abschwung zum Aufschwung

Gastwerk im Westen Hamburgs hat 141 Gästezimmer, Lofts und Suiten, während das 25hours Hotel Hamburg No.1 ein modernes Boutique-Hotel mit 128 Zimmern ist. Beide Hotels werden vom gleichen Team geführt.

„Da wir es gleich mit mehreren Herausforderungen zu tun hatten, darunter dem konjunkturellen Abschwung und dem erhöhten Konkurrenzdruck in Hamburg durch 6000 zusätzliche, neue Hotelbetten pro Jahr, war unsere Entscheidung, mit IDeaS zusammenzuarbeiten, genau die richtige zum richtigen Zeitpunkt“, erklärte Kristin Seel, General Manager von Gastwerk und 25hours No.1.

Das Hotelmanagement half seinem Personal in Zusammenarbeit mit dem IDeaS Advisory Services-Team bei der Verbesserung seiner Preistransparenz, bei der Kontrolle der Nachfrage an Schultertagen und bei der Festlegung der optimalen Preise. Darüber hinaus entwickelte IDeaS einen detaillierten Erfolgsplan sowie andere materielle Deliverables.

Diese Anstrengungen zahlten sich schließlich auch aus. Gastwerk erlebte eine Ertragssteigerung um 7,5 % pro verfügbarem Zimmer (RevPAR); der Vergleichswert bei 25hours No.1 betrug 2,7 %. Außerdem wird die Nachfrage jetzt genauer prognostiziert und die Spitzen- und Schulterzeiten wurden erfolgreich optimiert.

Gastwerk ist das erste Design Hotel™, eine einmalige Kollektion einzigartiger Boutique- und Luxushotels in New York, Berlin, Paris, Stockholm und London.